Impfungen

Alle wichtigen Impfungen werden in unserer Praxis ausgeführt (Ausnahme: Gelbfieber + Tollwut) Für die häufigsten Impfungen liegt der Impfstoff ausreichend in der Praxis bereit. Für seltenere Impfungen bestellen wir diesen kurzfristig. Bringen Sie bitte unbedingt Ihren Impfausweis mit (soweit vorhanden). Sie können sich auch bei uns einen internationalen Impfausweis ausstellen lassen. Üblicherweise brauchen Sie für eine Impfung nicht lange zu warten, wenn Sie sich vorher angemeldet haben.(Impfkalender - s.u.)

Impfkalender
Nach Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) -Stand August 2018
Impfung Alter in vollendeten Monaten Alter in vollendeten Jahren
  1
2 3 4 10-14 15-23 5-6 9-17 ab 18 ab 60
Tetanus   G1. G2. G3. G4.  N A1 A2 A (d) A (d)
Diphtherie   G1. G2. G3. G4. N A1 A2 A (d) A (d)
Keuchhusten   G1. G2. G3. G4. N A1 A2 A (d) A (d)
Haemophilus infl.   G1. G2.(a) G3. G4. N        
Kinderlähmung   G1. G2.(a) G3. G4. N   A A (d) A (d)
Hepatitis B   G1. G2.(a) G3. G4. N  N G    
Pneumokokken   G1.   G2. G3.  N       S(g)
Meningokokken C           G1. (c)  N  N    
Mums, Masern, Röteln         G1. G2. N N 1970  
Windpocken         G1. G2.(e) N (f)    
Grippe (b)                   S
HPV               2xG    
Rotaviren G1. G2. (G3.)              
A = Auffrischung: möglichst nicht früher als 5 Jahre nach der vorhergehenden letzten Dosis
G = Grundimmunisierung aller noch nicht geimpften Jugendlichen bzw. Komplettierung
S = Standardimpfung
HPV = Humanes Papilloma - Virus
(a) Bei Einzelimpfstoffen oder Impfstoffen ohne Keuchhustenanteil kann diese Dosis entfallen.
(b) Jährlich mit aktuellem Impfstoff
(c) Ab vollendetem 12. Lebensjahr
(d) Auffrischung alle 10 Jahre
(e) Bei Verwendung eines MMR-Varizellen-Impfstoffes Gabe einer 2. Dosis bevorzugt nach 6 Wochen (mindestens 4 Wochen)
(f) Impfung von Jugendlichen ohne Windpockenerkrankung oder -impfung
(g) Impfung mit 23-valentem Polysaccharid-Impfstoff

N = Nachholimpfung, wenn bisher nicht geimpft